Seniorenwegweiser 2019

3 Grußwort die Anzahl der älteren Einwohner steigt kontinuierlich an – auch im Kreis Berg- straße. Viele ältere Menschen sind ak- tiv und gestalten ihr Leben in der dritten und auch in der vierten Lebensphase selbstbestimmt und eigenverantwort- lich. Umso wichtiger ist ein schneller Zugriff auf im Bedarfsfall benötigte In- formationen. Die Wahrscheinlichkeit auf Hilfe und Pflege angewiesen zu sein, ist im fortgeschrittenen Lebensalter höher – da sind Kontaktdaten und Informatio- nen zu Unterstützungsmöglichkeiten in der näheren Umgebung oft hilfreich – manchmal entscheidend. Die neue Auflage des Seniorenwegwei- sers bietet Ihnen in bewährter Qualität alles Wissenswerte zu Ansprechpart- nern im Kreis Bergstraße. Sie finden Informationen zu Freizeitaktivitäten und geselligen Treffen, Beratungsstel- len zu verschiedenen Lebensbereichen, auch um sich lange vor einer eventuel- len Pflegebedürftigkeit zu informieren und zu Einrichtungen der ambulanten und stationären Pflege. Die verschiede- nen Angebote sind kurz erklärt, sodass Sie, auch wenn Sie sich noch nicht mit Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, Christian Engelhardt Landrat Versorgungsmöglichkeiten bei Hilfebe- dürftigkeit im Alter auseinandergesetzt haben, eine Vorstellung davon erhalten. Die Broschüre bietet darüber hinaus ei- nen Überblick über die Leistungen der Pflegeversicherung und andere finan- zielle Hilfen. Die Fachstelle Leben im Alter, die für den redaktionellen Teil verantwortlich zeichnet, ist jederzeit an weiteren In- formationen für Seniorinnen und Senio- ren für die Aufnahme in den Wegweiser interessiert. Unter www.hp.seniorenwegweiser.eu finden Sie die Publikation auch im In- ternet. Die Online-Version wird laufend durch die Fachstelle Leben im Alter ak- tualisiert. Ich freue mich, Ihnen den ak- tuellen Seniorenwegweiser überreichen zu dürfen und wünsche Ihnen eine an- regende Lektüre. Ihr

RkJQdWJsaXNoZXIy Mjc1MTQ=