Seniorenwegweiser 2019

10 Seniorenbeiräte bzw. -vertretungen setzen sich da- für ein, dass Interessen und Bedürfnisse der älteren Bürger bei Planungen des gesellschaftlichen Lebens Berücksichtigung finden. Ein wichtiges Ziel der Se- niorenbeiräte ist die Stärkung des Rechts auf Selbst- bestimmung und die Förderung einer hohen Lebens- qualität der älteren Menschen im Kreis Bergstraße. Der Kreisseniorenbeirat vertritt die Interessen der älteren Mitbürger und setzt sich für deren Belan- ge ein. Er ist unabhängig, parteipolitisch neutral und religiös nicht gebunden. Weitere Informationen über den Kreisseniorenbeirat finden Sie auch im In- ternet unter: www.seniorenbeirat.kreis-bergstrasse.de Geschäftsstelle Kreisseniorenbeirat Kreis Bergstraße - Der Kreisausschuss - Gräffstraße 5, 64646 Heppenheim Frau Andrea Gärtner ' (06252) 15-5529 6 (06252) 15-5629 seniorenbeirat @ kreis-bergstrasse.de www.seniorenbeirat.kreis-bergstrasse.de Vorsitzender des Kreisseniorenbeirats: Herr Nikolaus Teves (Kontakt über die Geschäftsstelle) Kommunale Seniorenbeiräte Neben dem Kreisseniorenbeirat gibt es im Kreis- gebiet noch weitere örtliche Seniorenbeiräte. Seniorenbeirat der Stadt Bensheim Hauptstraße 53 (Seniorentreff), 64625 Bensheim Sprechzeiten: Di. bis Do. 9:00–11:30 Uhr Herr Dieter Seiche (Vorsitzender) ' (06251) 550096 | dieter.seiche @ web.de 1.2 Seniorenvertretungen Mitglieder des Vorstandes (von oben links nach rechts): Manfred Ochsenschläger, Randoald M. Reinhardt, Nikolaus Teves, Dieter Diehl, JoachimUhde, Friedel Rau, Anna Elisabeth Bormuth, Adolf Frei, Richard Schader, Dirk Römer, Ingrid Neuendorf, Annemarie Russ Es fehlt: Waltraud Träger-Bugert.

RkJQdWJsaXNoZXIy Mjc1MTQ=